Covid-19 und die Reformierte Gemeinde


Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde
Hameln – Bad Pyrmont

Der Kirchenrat, November 2020


Hugenottenstraße 3, 31785 Hameln,
Tel. 05151 / 26 153


Festlegungen für Gottesdienste


Der Eingang in die Kirche erfolgt nur über das Hauptportal (beim Gesundheitsamt).

Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Zu jedem Zeitpunkt muss ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden.

Nach Betreten der Kirche zuerst den Namen in eine Liste eintragen lassen!

Dann müssen bitte sofort die Hände desinfiziert werden.

Bitte nur auf den markierten Plätzen Platz nehmen.
Mitglieder eines Haushaltes dürfen beieinander sitzen, achten dann aber darauf,
zu anderen den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Die Regelung der sogenannten 10er-Kohorte, die besagte, dass bis zu zehn Personen
aus unterschiedlichen Haushalten ohne Mindestabstand zusammen sitzen dürfen, sofern
alle diese Personen damit einverstanden sind, gilt ab sofort NICHT mehr.

Es darf nicht gemeinsam gesungen werden.

Texte und Gebete dürfen gemeinsam gesprochen werden (z.B.: Unser Vater)

Ein Gottesdienst dauert ca. 30 MInuten.

Das Verlassen der Kirche erfolgt ausschließlich hinten neben der Sakristei.
(Der Eingang ist zum Verlassen der Kirche gesperrt.)

Es wird kein Kirchenkaffee ausgeschenkt.

Ansammlungen nach dem Verlassen der Kirche sind nicht gestattet.
(Wir als Gemeinde werden sonst dafür verantwortlich gemacht.)

 

Festlegungen für Gruppen und Kreise


Wegen der ab dem 2. November 2020 geltenden coronabedingten Einschränkungen
müssen alle für November geplanten Gemeindeveranstaltungen abgesagt werden.

Sobald es Festlegungen für den Monat Dezember gibt, werden sie an dieser Stelle
bekannt gegeben.