Covid-19 und die Reformierte Gemeinde


Beschlüsse des Kirchenrates

- vom 27. Mai 2020
bezüglich der Möglichkeiten,
wieder Gottesdienste zu feiern.

- vom 29. Juni
über die im GB angekündigten
Gottesdienste und Veranstaltungen
von Juni bis August 2020



Ab dem 7. Juni werden sonntags Andachten in unserer Kirche gehalten!

Da die Vorgaben für das Feiern von Gottesdienstes Ende Mai etwas gelockert worden waren, beschloss der Kirchenrat am 27. Mai, ab dem 7. Juni sonntags um 10:00 Uhr Andachten in der Kirche zu halten.


Informationen hierzu von Pastorin Anne Walter


Kirchenratsbeschlüsse entgegen der Ankündigungen im Gemeindebrief für Juni, Juli, August 2020

Der Gemeindebrief für Juni, Juli und August enthält Ankündigungen zu Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen, die wegen der derzeit gültigen coronabedingten Bestimmungen revidiert werden müssen.

 

Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde
Hameln – Bad Pyrmont

Der Kirchenrat

Hugenottenstraße 3, 31785 Hameln, Tel. 05151 / 26 153


Hameln 1. Juli 2020

Neue Beschlüsse des Kirchenrats vom 29. Juni 2020

Es gibt wieder Änderungen in Bezug auf das kirchliche Leben im Angesicht der Corona-Pandemie.
Der Kirchenrat hat in seiner Sitzung vom 29. Juni beschlossen, dass vor den Sommerferien kein Treffen der Gruppen und Kreise mehr stattfindet.
Wir haben diese Entscheidung aus Verantwortung den Menschen gegenüber getroffen, die uns anvertraut sind, die in diese Gemeinde kommen und sicher ihren Glauben ausleben können.
Darüber hinaus muss Aufwand und Nutzen im Verhältnis stehen.
Theoretisch dürfen sich Gruppen und Kreise wieder treffen, allerdings nur unter strengen Auflagen und unter Entwicklung eines Hygienekonzepts. Für unsere Gemeinderäume in Hameln und Bad Pyrmont würde das bedeuten, dass sich max. 6 Personen treffen dürften. Dazu kämen umfangreiche Hygienemaßnahmen (Abstandsgebot, Desinfektion, Reinigung, Wegekonzept).
Auch wenn wir all diese Maßnahmen umsetzen, ist die Gefahr einer Ansteckung grade in geschlossenen Räumen sehr groß. Eine garantierte Sicherheit gibt es nicht, das zeigen die strengen Auflagen wie z.B. das Abstandsgebot von min. 1,50.
Vor dem Hintergrund, dass in gut 2 Wochen Sommerfeien sind, und dann alle Gruppen und Kreise pausieren, hat der Kirchenrat entschieden, die Gruppen und Kreise nun nicht wieder starten zu lassen.
Weiterhin werden ebenfalls nicht stattfinden:
- ökumenische Festgottesdienst im Kurpark in Bad Pyrmont (5.7.), - stattdessen Gottesdienst nach reformierter Ordnung in der Stadtkirche
- „Abschied in die Ferien“ (12.7.). - stattdessen nach Möglichkeit ein „Willkommen daheim“ nach den Sommerferien
- Konfi-Camp in Möllenbeck (19.-23.8.)
- Gemeindeabend mit den Frauen aus dem Synodalverband und der Pastorin für Frauenarbeit in unserem Synodalverband Ute Schulz (4.9.)
- Reformiertes Nachbarschaftstreffen in Vlotho (13.9.)

Die Gottesdienste finden wie angekündigt als Andachten (ca. 30 Minuten) und bis auf weiteres ohne Singen und unter Umsetzung der Hygienemaßnahmen statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Predigenden entsprechen der Ankündigungen im Gemeindebrief. Wir feiern unter denselben Bedingungen an jedem 2. Sonntag in Monat eine Andacht in der Stadtkirche Bad Pyrmont, hierfür ist eine Anmeldung erforderlich (Herr Buss 0160 92 23 44 00)
Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf der Homepage und in der Presse, um über Veränderungen informiert zu sein.

Bei Rückfragen melden Sie sich gern bei Anne Walter.

Für den Kirchenrat

gez. Anne Walter

Anne Walter, Vorsitzende