Spenden an das Senior Schläger Haus

Was, wann und wo?


Liebe Frühstückshelfer!
Liebe Ausrichter eines Sonntag-Cafés!
Liebe weitere interessierte Helfer!

Wir wurden angesprochen, ob es die Möglichkeit zum Helfen gibt.
Gerne nehmen wir Sach- und Geldspenden zur Weiterleitung an die Gäste des Senior Schläger Hauses entgegen.

Wie Sie vielleicht wissen, ist im Augenblick alles reduziert:
Der Tagestreff ist praktisch geschlossen, das Frühstück wurde bereits Mitte März beendet, das gemeinsame Mittagessen am Donnerstag entfällt.
Im Tagestreff und in der Beratungsstelle arbeitet jeweils einer zur Zeit, die anderen im Home-Office.
Darum ist schon der Einkauf größerer Mengen für die Festangestellten eine Herausforderung.

Wir bitten Sie, bei Ihren eigenen Einkäufen vielleicht einige zusätzliche Dosen zu kaufen und diese dem SSH zu überlassen.
Wir denken an Erbsen-, Linsen-, Bohneneintöpfe, Ravioli und ähnliche, verzehrfertige Gerichte.
Gerne genommen werden auch Toilettpapier, Tabakwaren und kleine Mengen von Süßkram.
Frische Waren sind ungünstig, da diese im SSH viel Aufwand mit richtiger Lagerung und rechtzeitiger Abgabe machen!

Bitte bringen Sie Ihre Spenden in das SSH, sie können dort im Vorraum angestellt werden. So werden Kontakte und Ansteckungsgefahr für alle reduziert.
Der Tagestreff ist besetzt von Montag bis Freitag, 8:30 bis 11:30 Uhr.
Rufen Sie bitte vorher an, um Ihre Lieferung anzukündigen (Tel. 05151 4089303).

Falls Sie größeren Mengen von Fertiggerichten in Dosen (10, 20, 30 Stück?) für das SSH erwerben können, tun Sie dies und die Ausgaben werden Ihnen unter Übergabe der Rechnung vom Senior Schläger Haus e. V. erstattet.
Sie können auch Geldspenden an das Senior Schläger Haus machen, dann würden wir bedarfsgerecht einkaufen.

Die Bankverbindung lautet:
Spendenkonto Senior Schläger Haus e. V.
Sparkasse Hameln-Weserbergland
IBAN: DE37 2545 0110 0000 8002 19

Wichtig ist unter Verwendungszweck die Angabe: "Spende" sowie Ihr Name und Adresse, damit Sie anschließend eine Spendenbescheinigung erhalten (ohne Angaben - keine Spendenbescheinigung)!

Es ist in dieser besonderen Zeit schön zu sehen, dass viele Menschen auch an ihre Mitmenschen denken.
Sie als Frühstückshelfer tun das ja bereits in erprobter Form.
Nun ist es wichtig, dass wir andere Formen der gemeinschaftlichen Hilfe erfinden.

Herzlichen Dank und Ihnen alles Gute!
Denken Sie weiterhin an die Minimierung der gegenseitigen Ansteckung, natürlich auch beim Helfen!

Viele Grüße
Ihre Anne Kerstein

(Senior Schläger Haus e. V.,
Koordination Obdachlosenfrühstück,
Tel: 05151 959365)

Zurück